Unser letzter Stammtisch im Jahr 2021 fand am Freitag, den 3. Dezember im Vereinshaus statt. Dieses Mal kamen weniger Mitglieder, was sicherlich mit der aktuellen Coronalage und dem schlechten Wetter zusammenhing. Unser Kontaktbereichbeamter der Polizei Berlin (KOB), Polizeihauptkommissar Rainer Wiethölter ist unserer Einladung gefolgt und nutzte so die Gelegenheit sich bei den Anwesenden erstmals persönlich vorzustellen, um über seine Arbeit und den damit verbundenen Aufgaben zu sprechen. Auch im neuen Jahr bietet unser KOB wieder seine Sprechstunden an, die genauen Termine werden wir wieder veröffentlichen. So war es wieder ein schöner Abend mit vielen verschiedenen Gesprächen unter den Mitgliedern und mit den Vorstandsmitgliedern.


War das ein Mega Abend, ganz unter dem Motto: Frischt Eure Dauerwellen auf und rückt die Schulterpolster zurecht, wir reisen zurück in die 80er! So feierten wir am Samstag, den 6. November in unseren Vereinshaus bei entsprechender Raumdekoration, dem 80er Buffet und vielen Gästen im Outfit von damals. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Sylvia und Jana mit einem Pantomime Ratespiel, bei der Filmmusik an besonderen Szenen erkannt werden sollte. Auch die Getränke der 80er, wie Bowle, Cocktails und weitere Mixgetränke gab es an der Bar. Für die Musik der 80er sorgte Dj Holger und so wurde wieder viel getanzt, bei einer sehr ausgelassen Stimmung.


Am Samstag, den 25. September hies es – O’zapft is! So wurde unser Oktoberfest von den Frauen des Vereinshausteams eröffnet. Es fand diesmal im Vereinshaus statt und dieses war genau so toll dekoriert wie sonst unser Festzelt. Viele Gäste waren zünftig gekleidet und natürlich entsprach auch das Buffet dem Fest. Dass keiner dursten musste, ist ja klar, denn darum kümmerten sich die Herren vom Vereinshausteam. So feierten wir bei bester Stimmung und für gute Musik sorgte Dj Torsten.

Endlich konnten wir wieder unseren Stammtisch durchführen. Am Samstag, den 28. August kamen nach langer Zeit ohne ein Vereinsleben viele Mitglieder ins Vereinshaus. Bei einem kleinen Imbiss, gekühlten Getränken und frisch Gezapften konnte man mit seinen Nachbarn und den anderen Mitgliedern sowie dem Vorstand ins Gespräch kommen. Viele Anwesende sprachen an, wie sehr sie Abende wie diesen im Vereinshaus und auch so den Kontakt zum Verein vermisst haben. Nun hoffen wir, dass alle unsere geplanten Veranstaltungen von nun an wieder stattfinden können.