Am Samstag, den 12. Juni wurde wie angekündigt der Frühjahrsputz im Vereinshaus durchgeführt. Dabei waren unsere Frauen vom Vereinshausteam, aus dem Vorstand und angesprochende Vereinsmitglieder. Der gesamte Innenraum, die Toiletten und die Küche, sowie der Tresenbereich wurden gründlich gereinigt. Auch die Fenster wurden geputzt und die Gardienen abgenommen und von den Helfern zu Hause gewaschen. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die vorher natürlich getestet wurden. Endlich geht es nun wieder los, so kommt am Donnerstag den 17. Juni die erste Sportgruppe ins Vereinshaus.


Am Samstag, den 29. Mai, haben wir unseren Frühjahrsputz auf dem Vereinsgelände durchgeführt. Auch diesmal haben wir keinen Aufruf auf Grund der Pandemie gemacht. Mitgeholfen haben die Herren vom Vereinshausteam, einige Vorstandsmitglieder sowie zwei Mitglieder. Es wurde der Rasen gemäht, das Laub aufgeharkt und an der Einfahrt rechts die Büsche stark zurückgeschnitten. Der anfallende  Abfall wurde gleich auf Pkw-Anhänger geladen. Die Anhänger stellten unsere zwei Mitglieder und Wolfgang Jeschke bereit und sie übernahmen auch die Abfuhr. Für die Unterstützung und so großen Einsatz bedanken wir uns bei Gerhard Eymann und Stephan Tost.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung gehen wir davon aus, daß das Vereinshaus in kürze wieder zum Sport oder demnächst auch für private Familienfeiern genutzt werden kann. Wir werden daher am Samstag, den 12. Juni, den Frühjahrsputz im Vereinshaus durchführen. Natürlich hoffen wir auch darauf, bald mit Euch gemeinsam Veranstaltungen machen zu können.


Ja uns gibt es noch! Jetzt da wir unser Vereinshaus wieder vermieten, war es an der Zeit das Vereinsgelände in Ordnung zu bringen. Es wurde vor und auf dem gesamten Grundstück gemäht und die Büsche an der Zufahrt beschnitten. Das Schnittgut wurde auch gleich auf einen Anhänger verladen und in der folgenden Woche von unseren Mitglied Stephan Tost zur Entsorgung gebracht. Bei diesem Arbeitseinsatz waren die Herren vom Vereinshausteam vollständig und auch der Vorstand in Teilen vertreten. Unterstützung hatten wir von Mitgliedern, die nach Anfrage mit dabei waren. Einen Aufruf an alle Mitglieder haben wir aufgrund der Coronapandemie nicht gemacht. Vielen Dank an alle Beteiligten!


Unseren geplanten Frühjahrsputz mussten wir leider absagen. Aber zwei Mitglieder haben in Eigeninitiative und nach Rücksprache mit dem Vorstand das Vereinshausgelände gesäubert. Dabei haben sie an mehreren Tagen stundenweise Laub zusammengeharkt und Büsche am hinteren Teil der Grundstücksgrenze beschnitten. So haben sie einen ganzen Container mit Laub und Schnittgut befüllt. Für so viel Einsatz möchten wir, der Vorstand, das Vereinshausteam und der gesamte Verein, uns bei Gerhard Eymann und Helmut Dornbusch herzlich bedanken.

Den für den 14. März geplanten Termin für den diesjährigen Frühjahrsputz haben wir aus aktuellen Anlass kurzfristig abgesagt. Je nach Entwicklung der Lage werden wir einen neuen Termin bekanntgeben.