Am Samstag, den 29. Mai, haben wir unseren Frühjahrsputz auf dem Vereinsgelände durchgeführt. Auch diesmal haben wir keinen Aufruf auf Grund der Pandemie gemacht. Mitgeholfen haben die Herren vom Vereinshausteam, einige Vorstandsmitglieder sowie zwei Mitglieder. Es wurde der Rasen gemäht, das Laub aufgeharkt und an der Einfahrt rechts die Büsche stark zurückgeschnitten. Der anfallende  Abfall wurde gleich auf Pkw-Anhänger geladen. Die Anhänger stellten unsere zwei Mitglieder und Wolfgang Jeschke bereit und sie übernahmen auch die Abfuhr. Für die Unterstützung und so großen Einsatz bedanken wir uns bei Gerhard Eymann und Stephan Tost.

Auf Grund der aktuellen Entwicklung gehen wir davon aus, daß das Vereinshaus in kürze wieder zum Sport oder demnächst auch für private Familienfeiern genutzt werden kann. Wir werden daher am Samstag, den 12. Juni, den Frühjahrsputz im Vereinshaus durchführen. Natürlich hoffen wir auch darauf, bald mit Euch gemeinsam Veranstaltungen machen zu können.